Bild: Holzmann / DUH

Handysammlung im Bundestag

Wie bereits 2014 haben Parlamentarier des Deutschen Bundestages auch in diesem Jahr die Handysammlung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und der Deutschen Telekom mit einer fraktionsübergreifenden Initiative unterstützt. Am Vormittag des 8.9.2015 übergaben die Abgeordneten 2.500 ausrangierte Mobiltelefone, die sie seit Juni in ihren Büros und Wahlkreisen gesammelt hatten. Insgesamt kamen bei der Aktion mehr als doppelt so viele Geräte zusammen wie noch im Vorjahr. Zu der Sammlung hatten Bärbel Höhn und Peter Meiwald (beide Bündnis 90/Die Grünen), Matthias Miersch (SPD) und Hubertus Zdebel (Die Linke) aus dem Umweltausschuss sowie Andreas Jung (CDU) als Vorsitzender des Nachhaltigkeitsbeirates aufgerufen.